Sponsoren
D2-Jugend

Turniersieg in Mülsen St.Jacob

2:0 gegen Eintracht Leipzig

Zum heutigen Turnier nach Glauchau fuhren wir mit unserem Stammkader und weiteren Ergänzungsspielern. Im Turnier nahmen 10 Mannschaften teil, wo wir in der gefühlten stärkeren Gruppe B eingeteilt waren. Die Staffel A war mit SG Handwerk Rabenstein, SV Fortuna Glauchau, VfL Chemnitz, SSV St. Egidien und den SC Radebeul besetzt. In unserer Gruppe trafen wir im ersten Spiel gegen Eintracht Leipzig Süd und verspielten in der zweiten Spielhälfte unsere 1:0 Führung zu einem Endstand von 1:1. Dies sollte aber das letzte Unentschieden an diesem Tage für unsere Mannschaft bleiben. In der zweiten Partie siegten wir klar mit 4:1 gegen Spvgg Dresden-Lobau. Nach einer längeren Spielpause ging es schon etwas um den Staffelsieg gegen den FC Crimmitschau, doch auch dieses Spiel zogen die Jungs hart umkämpft mit 4:2. Da die Mannschaft von Leipzig mit vielen Toren vorgelegt hatte, mussten wir im letzten Spiel mindesten 6 Tore gegen den SV Lok Glauchau schießen, um Gruppensieger zu werden. Doch wieder gelang uns dies nicht. Nur mit einen 4:0 zogen wir ins Halbfinale gegen den ungeschlagenen SC Radebeul ein. Beeindruck, mit guten Zweikampfverhalten, vollen Einsatz und Spielerischen Mitteln wurde der Gegner nach einer Traineransage mit 5:1 weggefegt. Nun wieder im Finale stand die Mannschaft der Eintracht Leipzig – Süd. Mit klaren Anweisungen und taktischem guten Umsetzen bezwangen wir jetzt auch diese Mannschaft mit 2:0.

Nach dem Muskelkader im Bauch und in den Beinen zeigten die Jungs doch ein ordentliches Turnier.

Als Überraschung wurde noch unser heutiger Torhüter Emilie Schlegel als Bester seines Faches ausgezeichnet. Glückwunsch!!!

Es spielten : Emilie Schlegel, Niklas Lorenz (6), Bruno Mannsfeld (3), Ben Schneider (5), Pierro Lissner (1), Björn Seidel, Nicklas Mehner (3), Dominik Rothe (1), Diego (1)