Sponsoren
Spielbericht der 2. Mannschaft

Knappe Heimniederlage

10. Spieltag

Zum 10. Spieltag der diesjährigen Saison gab sich der aktuelle Tabellenführer die Ehre, der VfB II begrüßte den SV Affalter in Annaberg. Mit dezimierten Kader bei ordentlichen äußeren Bedingungen ging es in die Partie.

Diese sollte gleich zu Beginn das Tor des Tages bereithalten, Affalter mit einem guten Ball in die Spitze, der Stürmer setzt sich im Laufduell durch und schiebt in der 5. Minute zum 0:1 ein. Im Anschluss merkte man etwas die Verunsicherung in den Reihen der Blau-Gelben…..nur nicht wieder unter die Räder kommen, wie in der Vorwoche…. Aber die Bedenken konnten schnell beiseite geräumt werden, denn von Minute zu Minute wurde man sicherer und löste selbst Druckphasen spielerisch. Einzig das Manko der gesamten Saison zeigte sich wieder: herausspielen/abschließen von Torchancen. Nach 45 Spielminuten ging es mit dem 0:1 Rückstand in die Kabine.

Die Stimmung positiv, schließlich waren noch 45 Minuten Zeit und schon ein Tor sollte reichen um die Partie wieder interessant zu gestalten. Die beste Chance im Spiel besaß dann auch Bruno Schubert, sein Abschluss wurde glänzend vom Schlussmann aus Affalter pariert. Mehr nennenswerte Chancen auf beiden Seiten sollte es nicht geben. Das Spielgeschehen spielte sich meistens zwischen den Strafräumen ab und somit muss der VfB II eine Niederlage hinnehmen, welche sich irgendwie unverdient anfühlte. Spielten doch zwei Teams auf Augenhöhe gegeneinander und hatten doch beide Mannschaften jeweils eine Großchance. Affalter nutzte diese eine Gelegenheit zum Tor des Tages, die Lehren aus diesem Spiel gilt es für den VfB zu ziehen und kommende Woche in Zwönitz zu verbessern.