Sponsoren
Spielbericht der 2. Mannschaft

VfB II siegt im Stadtderby

16. Spieltag

Zum aktuellen Spieltag begrüßte man den Stadtrivalen aus Buchholz zum Derby. Die Ausgangssituation war klar, die Tabelle sprach für sich, trotzdem hat jedes Derby seine eigenen Gesetze und so ging man hochkonzentriert in die Partie.

Hier zeigte der VfB II von Beginn an, dass es heute nur einen Sieger geben sollte. Bissig in den Zweikämpfen, überlegt im Spielaufbau und auch Defensiv gut gestaffelt sollte in Hälfte 1 nichts anbrennen. Nach 6 Spielminuten war es dann Bruno Schubert der das 1:0 aus 20 Metern, platziert ins linke Eck hämmerte. Die Annaberger spielten geduldig weiter und drängten auf das 2:0, jenes besorgt erneut Bruno Schubert, welcher nach Vorarbeit von Tom Reuter dieses Mal ins rechte Eck einschob. In Spielminute 39 erzielt Leon Reichelt, nach Eingabe von Sven Schreiter, den Halbzeitstand von 3:0. Eine gute erste Halbzeit und trotzdem ließ man noch die ein oder andere Gelegenheit ungenutzt.

Zu Beginn der zweiten 45 Minuten erwartete man einen Gegner der auf ein Anschlusstor drängt. Es blieb bei den Erwartungen, eine echte Torchance war auch weiterhin nicht zu verzeichnen. Annaberg schaltet mit fortlaufender Spieldauer einen Gang zurück, Problem nur das hierbei auch kaum noch Torchancen kreiert wurden und einige wenige dann auch noch vergeben. So musste in der 61. Spielminute ein Sololauf von Marcel Päckert herhalten, welcher nach Abschluss auch noch abgefälscht wurde, letztlich aber zum 4:0 im Tor der Eisenbahner landete. Die restliche Spielzeit bot, abgesehen von mindestens 3 hundertprozentigen Torchancen für den VfB II, keinerlei Aufregung. Somit fährt der VfB Annaberg 09 am Ende des Tages einen verdienten Derbysieg ein.

Aufstellung: Wetzel- Seidler, Reichelt, Beckert, Päckert- Klitzke, König(74.Voigt), Thiel, Schreiter(60.Mehner)- Schubert(71.Seelig), Reuter