Sponsoren
Spielbericht der 2. Mannschaft

Verdienter Heimsieg gegen Neudorf

18. Spieltag

Zum aktuellen Heimspiel begrüßte man die Mannschaft des SV Neudorf. Die Gäste ließen vergangenen Sonntag aufhorchen und schlugen Spitzenreiter Geyer mit 1:0. Man war vor den Fähigkeiten des aktuellen Gegners gewarnt und ging hochkonzentriert in dieses Spiel.

Zur Freude aller Annaberger gab es hier bereits nach 2 Minuten die Führung durch Bruno Schubert zu bejubeln, er überlupft den Gästetorwart zum 1:0. Der VfB II zeigte einen überlegten Spielaufbau und versuchte zielstrebig nach vorn zu spielen. In Spielminute 12 gab es erneut Grund zum Jubeln, Tom Reuter zieht aus gut 20 Metern ab, der Torhüter kann nur prallen lassen und Konrad Ehrl staubt zum 2:0 ab. Weiter ging das muntere Spiel, zum Erstaunen vieler Zuschauer allerdings nur in Richtung des Neudorfer Tores. In der 25. Minute, nach Freistoß von der linken Seite, köpft Tom Reuter zum 3:0 ein. Auch die Folgezeit blieb der VfB das spielbestimmende Team, die Belohnung hierfür gab es in Minute 40, nachdem man einen Konter über die rechte Seite mustergültig abschloss. Dies war zugleich der Halbzeitstand (4:0).

In der Halbzeit gab es die eindringliche Warnung, die zweiten 45 Spielminuten nicht zu unterschätzen oder gar herzuschenken! Entsprechend konzentriert ging das Team des VfB auch zu Werke, es fehlte nun aber die letzte Konsequenz vor dem Tor. Leider versäumte man es 2-3 hochkarätige Chancen unterzubringen und das Ergebnis noch weiter auszubauen. Neudorf hatte ca. 10 Minuten vor Spielende die einzig nennenswerte Chance nach Freistoß aus zentraler Position, doch auch Torhüter Wetzel war auf dem Posten und konnte den Standard parieren. Den Schlusspunkt setzte Marcel Thiel in der 90. Minute, sein Abschluss landet passgenau im Dreiangel und beendet damit die mustergültige Vorstellung des VfB II.

Aufstellung: Wetzel- Beckert, Reichelt, König, Päckert- Klitzke, Thiel, Ehrl(78. Schubert), Mehner(62. Jahn)- Schubert(73. Voigt), Reuter