Sponsoren
Spielbericht der 1. Mannschaft

VfB startet mit 3 Punkten in die Saison

1. Spieltag

Nach einigen fordernden Testspielen und einer Pleite im Sachsenpokal startete unsere Erste in die neue Saison.

Schon im Vorfeld merkte man unseren Jungs die Vorfreude, Spannung und auch die Herausforderung auf die Landesklasse an. Trotzdem verspürte man auch innerhalb der Mannschaft eine gewisse Lockerheit, sich ihrer Stärken bewusst. Mit Thalheim wartete unser erster Gegner auswärts auf unsere junge Truppe. Wir wussten mit der „Tanne“ trafen wir auf einen Vertreter der Landesklasse welcher sich schon lange etabliert hat.

Hervorragend eingestellt, vom Chefcoach Ingo Klöpping, begann bei leichten Nieselregen die Partie. Den 90 min. vorgreifend war es ein sehr intensives Spiel. Geprägt von schnellen, kampfbetonten und sicheren Ballstaffetten in der ersten Halbzeit beiderseits ging es mit einen 0:0 in die Halbzeit.

Nach der wohlverdienten Pause kamen beide Teams so zurück als hätte es keine Unterbrechung gegeben. Thalheim versuchte jetzt jedoch das Spiel etwas an sich zu reißen und lief immer wieder gegen unsere Abwehrreihen an, die allerdings wenig Gefährliches zuließ. Mit guten und schnellen Umschaltspiel durch unser Mittelfeld konnten wir auch in dieser kleinen Druckphase immer wieder gefährliche Nadelstiche setzen. In der 55 min. war es dann soweit, ein schöner, mit viel Übersicht vorgetragener Angriff führte dann durch André Thiel zur Führung. Nur 4 min. später gab es für die Mannschaft und den mitgereisten Fans erneut Grund zum Jubeln. Ein Stoß in die Offensive und ein Abschluss, durch Richie, wie aus dem Lehrbuch, sorgten für eine doch etwas nervenberuhigende Führung. Wer jedoch dachte die Tannen geben sich geschlagen irrte sich gewaltig. Immer wieder versuchten sie gefährlich vor unser Tor zu kommen, wurden aber immer wieder sehr umsichtig gestoppt. Als der sehr gut agierende Schiedsrichter 3 min. Nachspielzeit anzeigte machten sich unsere Jungs nochmal Richtung Thalheimer Tor auf und nutzten einen freien Raum in der Abwehr um zum verdienten 3:0, wieder durch André, den Spielstand noch höher zu gestalten.

Fazit: Auf Grund einer geschlossenen Mannschaftsleistung, effektiven Verhalten in der Vorwärtsbewegung, kompaktes Verhalten gegen den Ball und vor allem das Belohnen für den hohen Aufwand, geht der Sieg vollkommen in Ordnung.

Glückwunsch an die Mannschaft und einen großen Dank an den mitgereisten Fans!!!

Jetzt gilt es sich auf die kommende Aufgabe gut und intensiv vorzubereiten damit wir auch im ersten Heimspiel der Saison ein positives Fazit ziehen können.