Sponsoren
Spielbericht der 1. Mannschaft

„Tag der offenen Tür“ beim Vorbereitungsspiel VfB gegen Germania Chemnitz

3. Wintertestspiel

Mit einem am Ende leistungsgerechten 5:5 –Unentschieden (HZ 3:0) trennten sich der VfB und Germania Chemnitz. In Hälfte 1 machten zwar die Gäste aus Chemnitz das Spiel, die Tore aber schoss der VfB. Zweimal Richard Freund und einmal Tommy Meyer bedeuteten den 3:0 Pausenstand für den VfB. Das ging aber nicht so weiter. Als die VfB-Abwehr unmittelbar nach der Pause im Strafraum einen Ball vertändelte, kamen die Gäste prompt zum Anschlusstreffer und verstärkten fortan ihre Angriffsbemühungen. Als zeitgleich beim VfB nach einigen Spielerwechseln Zuordnung und Abstimmung zusehends verloren gingen, mussten in rascher Folge drei Treffer hingenommen werden und der VfB lag plötzlich mit 4:3 hinten. In dieser Phase musste auch noch Abwehrchef Hablawetz verletzt raus. Durch zwei feine Einzelleistungen von Tommy Meyer konnte der VfB zwar wieder auf 5:4 stellen. Dabei blieb es aber nicht, denn wenig später erfolgte erneut der Ausgleich. Das schwierige Geläuf (mit hart gefrorenen Stellen) tat ein Übriges, sodass eine Bewertung dieses Spiels schwerfällt. Positiv anzumerken ist, dass die beiden VfB-Torjäger Meyer und Freund mit ansehnlichen Treffern Selbstvertrauen tanken konnten!

Nächstes Vorbereitungsspiel am Samstag, 24.02. um 16.00 Uhr zuhause gegen Teutonia Bockau.