Sponsoren
Spielbericht der 2. Mannschaft

Punkteteilung in Drebach

8. Spieltag

Zum 8. Spieltag der aktuellen Saison ging die Reise zu den Krokussen nach Drebach. Der Respekt vor dem Gegner war enorm, gab es in der Vergangenheit doch teils herbe Klatschen für erste und zweite Mannschaft. Vielleicht aber auch gar nicht so schlecht, Respekt ja aber keine Angst und gewillt es dieses Mal anders zu machen. Ab ging die Post!

Die ersten Aktionen im Spiel gehörten dem VfB II welcher ordentlich Druck macht und einige Abschlüsse in Richtung Tor der Hausherren brachte. Der Torhüter kam zwar noch nicht ins Schwitzen aber das Trainerteam von Drebach/Falkenbach war hörbar unzufrieden. Mit dem weiteren Spielverlauf pegelten sich die Spielanteil auf 50/50 ein, ein Spiel auf Augenhöhe und mit ordentlich Tempo auf beiden Seiten. In der 31. Spielminute dann der Rückstand für den VfB II, Matthias Teichmann zieht nach innen und hängt einen sehenswerten Sonntagsschuss ins lange Eck des Tores. Der VfB sichtlich bemüht dem Gegner nicht zu viel vom Spiel zu überlassen, kämpfte sich zurück in die Partie und schaffte es den 1:0 Rückstand in die Pause zu „befördern“.

Kaum Kritik und ein paar taktische Absprachen später, ging es weiter mit Hälfte zwei. Und die Annaberger bestimmten diese und machten Druck aufs grün-weiße Gehäuse. In der 58. Spielminute brachte ein Eckball, vollendet von Sven Schreiter, den umjubelten Ausgleich für blau-gelb! Von nun an ein offenes Spiel und in den letzten 10 Minuten mit Hochkarätern auf beiden. Für die Zuschauer äußerst sehenswert, für die Trainer und Betreuer mehr als nervenaufreibend, am Ende jedoch eine gerechte Punkteteilung die uns Mut für die anstehenden Aufgaben macht!